SChritt 1:   Der FRagebogen

Zuallererst füllt jeder Interessent den Fragebogen aus. Dieser dient einer ersten Einschätzung deines Problems und beinhaltet deine Kontaktdaten.

Solltest du dich gegen die Beratung entscheiden vernichten wir diese Daten natürlich umgehend. 

 

Innerhalb von 24 Stunden meldet sich ein Mitarbeiter bei dir, bespricht den Fragebogen falls noch Fragen offen sind und vereinbart einen Termin erstes unverbindliches Videotelefonat mit dir und der passenden Tierärztin. 

Schritt 2:   Ersteinschätzungsgespräch mit der Tierärztin

Der Termin mit der Tierärztin ist dazu da, eine erste Einschätzung zu treffen ob deine Sorgen für die fernmündliche Beratung geeignet sind oder ob du zu einem Tierarzt vor Ort gehen solltest. Dazu wird das ganze Thema tiefer besprochen und alle Fragen aus dem Weg geräumt.

 

Dieser Termin ist völlig unverbindlich und kostenfrei. Dazu werden auch die Kosten besprochen, die entstehen, wenn es dann zur Beratung kommt. Wenn du dies wünschst und klar und eindeutig sagst, dass du diese Beratung zu den abgesprochenen Kosten möchtest, dann vereinbart die Tierärztin mit dir einen Besprechungstermin in 1-2 Tagen und setzt sich an den Schreibtisch um mit der Recherche loszulegen. 

 

Die Bezahlung ist ganz offiziell nach der Gebührenordnung für Tierärzte. Die Rechnung bekommst du noch vor dem Zweiten Besprechungstermin zugeschickt per Mail zugeschickt. Bitte begleiche diese per Paypal oder per Überweisung. Wenn du per Überweisung bezahlst, beginnt die Tierärztin erst mit der Recherche, wenn die Zahlung getätigt wurde. Sie muss noch nicht auf unserem Konto sein, du kannst auch einfach einen Screenshot oder ein Foto schicken auf dem ersichtlich ist, dass das Geld unterwegs ist. 

Schritt 3:   Zweiter besprechungstermin

Zum zweiten Besprechungstermin sieht man sich nochmal per Videotelefonat, damit du ganz genau weißt, dass eine Tierärztin für dich da ist und nicht irgendjemand. Nun wird alles besprochen: Welche Erkrankungen kommen in Frage, was würde das bedeuten, wenn so eine Erkrankung raus kommt und ganz wichtig: Welche Diagnostik solltest du von deinem Tierarzt vor Ort durchführen lassen, um möglichst schnell (und auch kostengünstig) zum Ziel zu kommen. 

Alles was besprochen wird bekommst du auch nochmals per eMail schriftlich zugesandt. So kannst du dir ganz in Ruhe nochmal alles durchlesen. 

Schritt 4:   Nachbesprechung der BEfunde

Im Preis enthalten ist auch ein 15 minütiges Nachbesprechungsgespräch wenn du von deinem Tierarzt zurückkommst und neue Befunde hast.

 

Wenn danach weitere Beratung nötig ist kannst du kleine Telefonberatungstermine zusätzlich buchen, in denen alles weitere Besprochen werden kann.

Da schnüren wir dann ein individuelles Nachbesprechungspaket je nach Fall.